Die Tagung wendet sich an Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, die mit den Aufgaben des Vollstreckungsgerichts betraut sind. Sie gibt zunächst Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch über die neueren Entwicklungen in diesem Bereich. Einen Schwerpunkt soll ein aktuelles Thema aus dem Bereich der Mobilarzwangsvollstreckung bilden. Hiermit soll die Diskussion aktueller Fragen zum Pfändungsschutz in der Mobiliarzwangsvollstreckung und zu den einschlägigen Rechtsbehelfen verbunden werden. Des Weiteren soll der aktuelle Sach- und Erfahrungsstand in der Umsetzung europäischer Vollstreckungstitel diskutiert und erarbeitet werden.

Termin:

Beginn:
12.12.2018
Termin in Outlook importieren

Ende:
14.12.2018

Ort:

FHR NRW

Kontakt:

poststelle@fhr.nrw.de

Weitere Informationen: