Die Tagung wendet sich an Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, die in Zivilsachen tätig sind. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hierbei Gelegenheit gegeben, sich mit der Kostenabrechnung bei der Bewilligung von Prozesskostenhilfe auseinander zu setzen. Ferner werden aktuelle Probleme bei dem Entstehen und der Erstattungsfähigkeit von Gebühren sowie Fragestellungen, die sich bei der Inanspruchnahme besonderer Rechtsanwälte und bei der Geltendmachung von Reisekosten ergeben, behandelt. Dabei werden auch  Besonderheiten durch die Beteiligung von Streitgenossen thematisiert. Ferner besteht die Gelegenheit, Tipps zur Internetrecherche im Kostenbereich zu erhalten sowie zu einem Erfahrungsaustausch über aktuelle Fragen der Kostenfestsetzung.

Termin:

Beginn:
02.12.2019
Termin in Outlook importieren

Ende:
04.12.2019

Ort:

FHR NRW

Kontakt:

poststelle@fhr.nrw.de

Weitere Informationen: