FHR mit Regenbogen

Die Fachhochschule für Rechts-pflege Nordrhein-Westfalen bereitet durch anwendungsbezogene Lehre und Studium auf berufliche Tätig-keiten des gehobenen Dienstes in der Justiz und im Justizvollzug vor.

In diesen Bereichen nimmt sie zudem Forschungs- und Entwicklungsaufgaben wahr und beteiligt sich an der Fort- und Weiterbildung von Diplom-Rechtspflegerinnen und Diplom-Rechtspflegern (FH), Diplom-Verwaltungswirtinnen und Diplom-Verwaltungswirten (FH) sowie Amtsanwältinnen und Amtsanwälten.

Informationen zu anderen Berufsbildern als den vorgenannten finden Sie unter "Ausbildung und Stellen".

Die Aufgaben im Einzelnen

Referentin vor Gruppe

Fortbildung

Informationen zu den Fachtagungen aus den Fachbereichen Rechtspflege und Strafvollzug sowie dem Arbeitsbereich der Amtsanwaltschaft.
Sportmannschaft

Sportangebot

Die Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen fördert in ihrem Bereich den Sport, indem sie u.a. ein Sportprogramm anbietet, das sich an den Interessen und Wünschen der Studierende orientiert.
Diagramme

Zentrum für Betriebswirtschaft

Das Zentrum für Betriebswirtschaft führt u.a. Lehrgänge zur Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre durch und unterstützt die Landesjustiz mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz.
Kabel

Informationstechnik

Das sog. Zentrum für Informationstechnik an der Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen bündelt vielfältige IT-Aufgaben im Bereich der Justiz.
Personen übergeben Akten

Geschäftsverteilung

Die Geschäftsverteilung an der Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen.