Das sog. Zentrum für Informationstechnik an der Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen bündelt vielfältige IT-Aufgaben im Bereich der Justiz, und zwar sowohl für die Justiz Nordrhein-Westfalen als Ganzes (z.B. Freigabeverfahren für die Internet- und Intranetauftritten der ca. 300 Justizeinrichtungen des Landes, Webbetreuer-Schulungen, Verfahrenspflegestellen) als auch speziell für den Lehrbetrieb der Fachhochschule für Rechtspflege (Integration von IT in den Lehrbetrieb, Lernplattform ILIAS, Begleitkurse zum IT- und Medieneinsatz, "Neue Medien Reihe").

Soweit es sich um Eigenentwicklungen von Programmen handelt, ist das IT-Zentrum auch für die Pflege und Weiterentwicklung der Software verantwortlich.

Details zu den IT-Fachverfahren